Aktuelles

Corona-Virus: Gemeinsam mit Ihnen freuen wir uns über die Lockerungen, die jetzt auch für viele Bereiche des Tourismus gelten. Die sächsische Landesregierung hat beschlossen, dass sowohl Gastronomie als auch touristische Übernachtungen in Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels seit dem 15. Mai 2020 wieder möglich sind.

Bedingung hierfür ist ein individuelles Hygienekonzept. Die entsprechende Verordnung finden Sie hier.

Für den Bereich Gastronomie und Beherbergung hat der DEHOGA Sachsen eine entsprechende Hilfestellung erstellt. 

Öffnen können zudem weitere Kultureinrichtungen, wie Theater, Musiktheater, Kinos, Konzerthäuser, Konzertveranstaltungsorte und Opernhäuser. Hierfür ist ebenfalls ein Hygienekonzept erforderlich, was von der kommunalen Behörde genehmigt werden muss. Dies ist bei uns das Landratsamt unter dieser E-Mail-Adresse. 

Spezielle Informationen für Tourismus und Kultureinrichtungen können Sie ebenfalls auf dem Portal der Landesregierung Sachsen nachlesen.

 Auf der Website coronavirus.sachsen.de des Sächsischen Sozialministeriums finden Sie darüber hinaus viele Antworten auf häufig gestellte Fragen, auch aus den Themenbereichen Finanzen, Steuern und Tourismus. Sollten Fragen offen bleiben, bietet die sächsische Staatsregierung zudem ab sofort eine kostenlose Hotline an: 0800 1000 214. Hier können Sie Fragen zu Fördermöglichkeiten, Steuern uvm. stellen. Die Hotline ist von Montag bis Freitag zwischen 7 und 18 Uhr sowie samstags von 12 bis 18 Uhr erreichbar. Es kann zu Wartezeiten kommen, das Angebot wird aber kontinuierlich ausgebaut.

Stand: 30.6.2020, 8:00 Uhr

Hier finden Sie die Amtlichen Bekanntmachungen und die aktuellen Gebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko.

Amtliche Bekanntmachungen zur Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung

Update vom 7.5.2020

Aktuelles Stimmungsbild | Befragung der Touristiker nach Neustart

Wir haben die Touristiker in der Sächsischen Schweiz zur Lage nach der Wiedereröffnung befragt. Etwa 200 Betriebe haben sich an der Umfrage beteiligt. Das Ergebnis zeichnet ein überwiegend positives Stimmungsbild. Die Umsatzausfälle im Frühjahr sollen durch eine Saisonverlängerung zumindest teilweise kompensiert werden.  Drei Viertel der Befragten gaben an, dass der Tourismus gut bis sehr gut angelaufen sei.

Die wesentlichen Ergebnisse haben wir in einer Pressemitteilung zusammengefasst.

Die detaillierteren Ergebnisse finden Sie hier. 

Einreisen nach Deutschland aus dem Ausland

Die Einreise für Reisende aus dem europäischen Ausland ist derzeit nur mit triftigem Grund möglich. Ausführliche und detaillierte Informationen erhalten Sie auf dem Portal des Bundesinnenministeriums

Ein- und Ausreisebestimmungen speziell nach Tschechien finden Sie hier. 

EU mit Webseite für sicheren Reiseverkehr und Tourismus

Die Europäische Kommission hat am 15. Juni ihre Webseite „Re-open EU“ in Betrieb genommen, um den sicheren Reiseverkehr und Tourismus in Europa zu stärken. Die Webseite ist speziell für Touristen ausgelegt. Reisende können sich dort informieren und Echtzeitinformationen über Grenzen, Reisebeschränkungen und Maßnahmen der jeweiligen Länder einholen. Thierry Breton, EU-Kommissar für Binnenmarkt, erklärte dazu: „Über die neue Website Re-open EU, die wir heute in Betrieb nehmen, können Touristen ganz einfach nützliche Informationen für eine zuverlässige Reiseplanung und einen sicheren Urlaub abrufen.“ Die Plattform ist Teil des Tourismus- und Verkehrspakts der EU und in 24 Sprachen erreichbar.

hier geht es zur Website der EU

Regelung für Reisende aus Regionen mit erhöhtem Infektionsgeschehen

Auf Basis der gemeinsamen Vereinbarungen der Bundesländer und der Bundesregierung über den Umgang mit Reisenden aus Landkreisen und Städten mit einer stark erhöhten Zahl von Coronavirus-Infektionen erlässt der Freistaat Sachsen eine entsprechende Regelung. Demnach dürfen Personen aus einem Landkreis, einer Kreisfreien Stadt im Freistaat Sachen oder im Bundesgebiet oder Personen aus Stadtstaaten mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage in einer Beherbergungsstätte oder einem Beherbergungsbetrieb nur dann untergebracht werden, wenn sie über ein ärztliches Zeugnis verfügen, welches bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorhanden sind. Das ärztliche Zeugnis muss sich auf eine Testung in einem zertifizierten Labor stützen, die höchstens 48 Stunden vor der Anreise vorgenommen worden ist. Gebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko werden durch das Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt festgelegt und auf der Internetseite www.coronavirus.sachsen.de bekanntgegeben.

Sachsen Medienservice

Orientierungshilfen des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) für die Tourismusbranche

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) hat Orientierungshilfen hinsichtlich gemeinsamer Hygiene- und Abstandsregeln veröffentlicht. Diese enthalten Empfehlungen für Schutz- und Hygienemaßnahmen bei Buchung, Anreise, Aufenthalt und Abreise der Gäste für die die verschiedenen Einrichtungen wie Touristinformationen, Ferienunterkünfte, Campingplätze und viele mehr

Orientierungshilfen auf dem Portal des DTV

FAQ und wichtige Informationen für Touristiker in der Sächsischen Schweiz

Uns erreichen aktuell zahlreiche Anfragen von Gästen und Touristikern. Die wichtigsten aktuellen Fragen möchten wir hier beantworten und gleichzeitig auf die bereits bestehenden Informationen von DTV, DEHOGA und weiteren Branchenvertretern hinweisen.

Aktuelle Informationen zu Allgemeinverfügungen in der Sächsischen Schweiz finden Sie zuerst unter
www.landratsamt-pirna.de

Wir möchten Sie bitten, sich an die Vorgaben und festgelegten Maßnahmen zu halten. Gemeinsam werden wir diese schwere Zeit meistern. Achten Sie auf sich, Ihre Mitmenschen, die Gesundheit aller hat nun oberste Priorität.

Die rechtliche Einordnung dieser außergewöhnlichen Umstände kann nur unter Vorbehalt erfolgen. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit können wir nicht geben.

Dürfen meine Gäste kostenfrei stornieren?

Genau wie Sie haben Ihre Gäste durch die Allgemeinverfügung des SMS (s. Punkt 1) für alle Buchungen, die in den Zeitraum bis 15.5.2020 fallen, ein außerordentliches Kündigungsrecht . Dies gilt auch für Pauschalreisen. Sie sind nicht schadensersatzpflichtig, da Sie kein Verschulden trifft.

Suchen Sie das Gespräch mit Ihren Gästen. Erklären Sie Ihre Situation. Entwickeln Sie Angebote, um Stornierungen idealerweise in Umbuchungen zu wandeln.

Stornierungen, die für den Zeitraum ab dem 15.5.2020 getroffen werden

Hier gelten Ihre normalen Stornobedingungen laut AGB. Reden Sie aber mit Ihren Gästen, um abzuwarten und die Lage in ein paar Wochen neu zu bewerten, bevor eine Stornierung wirklich final durchgeführt wird. Sollten Sie keine Stornobedingungen kommuniziert haben, können wir Ihnen nur empfehlen, eine Umbuchung auf einen anderen Zeitraum bzw. einen Gutschein anzubieten, um so Gäste an Ihre Unterkunft und die Region zu binden und trotzdem Kulanz zu zeigen.

Hinweise zum Buchungsservice des Tourismusverbands Sächsische Schweiz e.V.

Meine Gäste haben beim Buchungsservice des Tourismusverbands gebucht, nun haben sie ihren Aufenthalt bei mir storniert. Wie verhalte ich mich?

Bitte informieren Sie uns über die Stornierung einer durch uns vermittelten Buchung, sodass Ihnen die Vermittlungsprovision durch uns nicht in Rechnung gestellt wird.

Wie ist der Buchungsservice des Tourismusverbands erreichbar?

Aktuell decken wir eine Telefonbereitschaft Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr ab und sind unter 03501 470147 für Gäste und Touristiker erreichbar.

Inlandsübernachtungen zu touristischen Zwecken dürfen ab dem 15.05.2020 wieder in Anspruch genommen. Was geschieht mit Anfragen?

Der Buchungsservice des Tourismusverbands verschickt ab sofort wieder Angebote für Anfragen für den Zeitraum ab dem 15.5.2020.

Meine Unterkunft muss in nächster Zeit (erneut) klassifiziert werden.

Klassifizierungstermine wurden durch uns bis zum 20.4.2020 vorerst ausgesetzt, bereits vereinbarte Termine wurden abgesagt.

Der DTV hat uns mitgeteilt, dass Klassifizierungen, die in diesem Zeitraum auslaufen, in diesem Sonderfall ihre Gültigkeit bis zu einer erneuten Überprüfung behalten. Die Wettbewerbszentrale wird entsprechend informiert.

Aktuell haben wir wieder begonnen, Klassifizierungen durchzuführen, allerdings unter Einhaltung der besonderen Hygieneregeln und ohne Vermieterkontakt. Unsere Kolleginnen vom Kommunalen Tourismusnetzwerk stehen Ihnen bei Rückfragen gern jederzeit zur Verfügung.

Informationen für Unternehmen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Hier finden Sie generelle landesweite Informationen für Unternehmen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer

sowie spezielle Informationen zum Thema Steuern und Finanzen

Allgemeine Informationen zur Covid-19 Krise von Branchenverbänden & Landesregierung