Aktuelles

Corona-Virus: Gemeinsam mit Ihnen freuen wir uns über die Lockerungen, die auch für viele Bereiche des Tourismus gelten. 

Bedingung für das Betreiben touristischer Einrichtungen ist ein individuelles Hygienekonzept. Die entsprechende Verordnung finden Sie hier.

Für den Bereich Gastronomie und Beherbergung hat der DEHOGA Sachsen vielfältige Hilfestellungen erarbeitet und steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung.DEHOGA SACHSEN

Für weitere Kultureinrichtungen, wie Theater, Musiktheater, Kinos, Konzerthäuser, Konzertveranstaltungsorte und Opernhäuser ist ebenfalls ein Hygienekonzept erforderlich, was von der kommunalen Behörde genehmigt werden muss. Dies ist bei uns das Landratsamt unter dieser E-Mail-Adresse. 

Spezielle Informationen für Tourismus und Kultureinrichtungen können Sie auf der Internetseite der Landesregierung Sachsen nachlesen. Auf dieser Seite finden Sie darüber hinaus viele Antworten auf häufig gestellte Fragen, auch aus den Themenbereichen Finanzen, Steuern und Tourismus. Sollten Fragen offen bleiben, bietet die sächsische Staatsregierung zudem eine kostenlose Hotline an: 0800 1000 214. Diese ist von Montag bis Freitag zwischen 11 und 15 Uhr erreichbar.

Stand: 31.08.2020

update August:   neue Verordnung für Einreisende nach Sachsen: 

Jeder, der aus dem Ausland nach Sachsen einreist oder zurückkehrt, hat die Möglichkeit, sich kostenlos auf das Corona-Virus testen zu lassen. Mehr Informationen finden Sie hier.  

Hier finden Sie die Amtlichen Bekanntmachungen und die aktuellen Gebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko.

Amtliche Bekanntmachungen zur Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung 

Aktuelles Stimmungsbild | Befragung der Touristiker nach Neustart

Wir haben die Touristiker in der Sächsischen Schweiz zur Lage nach der Wiedereröffnung befragt. Etwa 200 Betriebe haben sich an der Umfrage beteiligt. Das Ergebnis zeichnet ein überwiegend positives Stimmungsbild. Die Umsatzausfälle im Frühjahr sollen durch eine Saisonverlängerung zumindest teilweise kompensiert werden.  Drei Viertel der Befragten gaben an, dass der Tourismus gut bis sehr gut angelaufen sei.

Die wesentlichen Ergebnisse haben wir in einer Pressemitteilung zusammengefasst.

Die detaillierteren Ergebnisse finden Sie hier. 

Einreisen nach Deutschland aus dem Ausland

Die Einreise für Reisende aus dem europäischen Ausland ist ohne Einschränkungen möglich. Ausführliche und detaillierte Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Bundesinnenministeriums für Gesundheit.

Ein- und Ausreisebestimmungen speziell nach Tschechien finden Sie hier. 

EU mit Webseite für sicheren Reiseverkehr und Tourismus

Die Europäische Kommission hat im Juni ihre Webseite „Re-open EU“ in Betrieb genommen, um den sicheren Reiseverkehr und Tourismus in Europa zu stärken. Die Webseite ist speziell für Urlauber gedacht. Reisende können sich dort informieren und Echtzeitinformationen über Grenzen, Reisebeschränkungen und Maßnahmen der jeweiligen Länder einholen. hier geht es zur Website der EU

Tourismus-Wegweiser sorgt für mehr Transparenz und Sicherheit auf Reisen

Mit der neuen Datenbank Tourismus-Wegweiser gibt das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes Tourismus-Profis und Urlaubern Klarheit über touristisch relevante Einschränkungen und Lockerungen in Deutschland.

Ebenfalls auf dem Portal zu finden ist ein Förderwegweiser. Mit Antworten auf maximal drei einfache Fragen bietet dieser Förderwegweiser wertvolle Informationen über touristisch relevante Förderangebote.

Hier geht es zum Wegweiser

Regelung für Reisende aus Regionen mit erhöhtem Infektionsgeschehen

Auf Basis der gemeinsamen Vereinbarungen der Bundesländer und der Bundesregierung über den Umgang mit Reisenden aus Landkreisen und Städten mit einer stark erhöhten Zahl von Coronavirus-Infektionen erlässt der Freistaat Sachsen eine entsprechende Regelung. Demnach dürfen Personen aus einem Landkreis, einer Kreisfreien Stadt im Freistaat Sachen oder im Bundesgebiet oder Personen aus Stadtstaaten mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb der letzten sieben Tage in einer Beherbergungsstätte oder einem Beherbergungsbetrieb nur dann untergebracht werden, wenn sie über ein ärztliches Zeugnis verfügen, welches bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorhanden sind. Das ärztliche Zeugnis muss sich auf eine Testung in einem zertifizierten Labor stützen, die höchstens 48 Stunden vor der Anreise vorgenommen worden ist. Gebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko werden durch das Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt festgelegt und auf der Internetseite www.coronavirus.sachsen.de bekanntgegeben.

Orientierungshilfen des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) für die Tourismusbranche

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) hat Orientierungshilfen hinsichtlich gemeinsamer Hygiene- und Abstandsregeln veröffentlicht. Diese enthalten Empfehlungen für Schutz- und Hygienemaßnahmen bei Buchung, Anreise, Aufenthalt und Abreise der Gäste für die die verschiedenen Einrichtungen wie Touristinformationen, Ferienunterkünfte, Campingplätze und viele mehr

Orientierungshilfen auf der Internetseite des DTV

Informationen für Unternehmen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Hier finden Sie generelle landesweite Informationen für Unternehmen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer

sowie spezielle Informationen zum Thema Steuern und Finanzen

Allgemeine Informationen zur Covid-19 Krise von Branchenverbänden & Landesregierung